Nachdem du die ersten Höhenflüge im Grundkurs absolviert hast folgt der Brevetkurs. Hier heisst es fliegen und üben in verschiedenen Fluggebieten bis du die Prüfungsreife ab 50 Höhenflügen erreicht hast.

Unter Aufsicht deines Fluglehrers absolvierst du die Höhenflüge, anfangs immer mit direktem Funkkontakt zu deinem Lehrer, später auch unter Beobachtung selbstständig. Für jeden Flug erhältst du von deinem Fluglehrer oder Startleiter einen Flugauftrag. Schrittweise absolvierst du in deiner Ausbildung alle Flugmanöver, gemäss den Ausbildungsrichtlinien des SHV. Bis zum Brevet brauchst Du mindestens 50 Höhenflüge. Da wir in der Regel 3 – 5 Flüge pro Tag machen, musst du dafür rund 15 Tage einsetzen.

Während dem Brevetkurs empfehlen wir dir frühzeitig die Theorieprüfung zu absolvieren. Damit kannst du die Ausbildung nahtlos durchziehen und bist dann auch rechtzeitig bereit für die Prüfung.

Preis: CHF 1400.–

* CHF +200.–, wenn der Grundkurs nicht bei der Flugschule Engelberg absolviert wird.
   CHF +1'500.–, wenn die Ausrüstung nicht bei der Flugschule Engelberg GmbH gekauft wird.

Dauer

Innerhalb von 12 Monaten und max. 60 Höhenflügen bis zur bestandenen Prüfung.
In Verbindung mit Ferien im Engelberger Tal, kannst du deine Ausbildung schneller absolvieren.

Inbegriffen

  • Gesamte Ausrüstung bis und mit 10. Höhenflug, gemäss Deinem Flugbuch
  • Gesamte Ausbildung in Theorie und Praxis
  • Checkliste Flugausbildung und Funkgeräte
  • Betreung durch Fluglehrer SHV/BAZL

Nicht inbegriffen

  • Transport Bergbahnen
  • Material ab dem 10. Höhenflug gemäss Flugbuch
  • Verpflegung

Voraussetzung

Mindestalter 15 Jahre

Mitbringen

Feste, hohe Schuhe und Verpflegung, vor allem genügend zu trinken